Regional, 31.03.2021

Neanderthal Museum bleibt geöffnet

KREIS METTMANN. Der Besuch ist mit einem negativen Schnelltest weiterhin möglich.

 

Allgemeinverfügung für den Kreis Mettmann

In Abstimmung mit den kreisangehörigen Städten und dem Land hat der Kreis Mettmann eine für das gesamte Kreisgebiet geltende Allgemeinverfügung erlassen, die ab sofort in Kraft tritt. Somit bleibt das Neanderthal Museum weiterhin geöffnet und empfängt seine Gäste unter den Vorgaben der geltenden Corona-Schutzverordnung. Neben dem Tragen einer medizinischen oder FFP2-Maske und dem Einhalten der Abstandsregeln müssen Besucher nun an der Museumskasse ein tagesaktuell bestätigtes negatives Ergebnis eines Schnell- oder Selbsttests vorweisen. Der Test muss in einer zugelassenen Schnellteststelle erfolgen und dort bestätigt werden und darf nicht älter als 24 Stunden sein. Kinder ab dem Grundschulalter müssen ebenfalls vor dem Besuch des Museums getestet worden sein.

Tickets können ausschließlich online und in festgelegten Time-Slots gebucht werden.
Weitere Infos über www.neanderthal.de, Tickets über: https://e-shop.neanderthal.de/de/.


Hinweis: Inhaber von Jahreskarten und Vorteilskarten buchen ein kostenloses Time-Slot-Ticket.

15.06. / Regional

78-jähriger Pedelecfahrer schwer verletzt

Ein 39-jährige Erkrather touchierte mit seinem Rennrad den Lenker des Pedelecs, woraufhin der 78-Jährige die Kontrolle über sein Fahrrad verlor und zu Boden stürzte.mehr

12.06. / Regional

Inzidenz im Kreis Mettmann unter 35

KREIS METTMANN. Voraussichtlich ab Montag gibt es weitere Lockerungen im Kreis Mettmann.mehr

09.06. / Regional

Weitere Lockerungen ab Freitag

KREIS METTMANN. Der Kreis Mettmann erreicht ab Freitag die neue Inzidenzstufe 2.mehr

28.05.
Regional
„Notbremse” voraussichtlich ab Montag außer Kraft
24.05.
Regional
Wechselunterricht ab Mittwoch
18.05.
Regional
Sportvereine haben weniger Mitglieder
12.05.
Regional
Antworten des Kreises Mettmann