Die Haaner CDU-Politikerin Michaela Noll. Foto: Büro Noll

Regional, 16.04.2020

Noll: „Diätenerhöhung aussetzen”

Für den 1. Juli 2020 ist regulär eine Diätenerhöhung für Abgeordnete geplant, um die Diäten an das gestiegene Lohnniveau anzupassen.

 

„Falsches Signal”

Dazu erklärt die Haaner Familienpolitikerin Michaela Noll (CDU), Bundestagsabgeordnete für den Kreis Mettmann: „Ich spreche mich dafür aus, die Erhöhung für dieses Jahr auszusetzen. In dieser herausfordernden Zeit wäre eine Diätenerhöhung für uns Abgeordnete meiner Meinung nach das falsche Signal. Durch die Corona-Pandemie hat sich alles geändert. Das Jahr hat ganz anders begonnen als geplant und auch der Verlauf der kommenden Monate ist kaum vorhersehbar. Für viele Menschen in Deutschland ist es eine sehr schwere Zeit, sie haben Existenzängste, in Unternehmen herrscht Stillstand und Tausende leben von Kurzarbeitergeld. Als Gesellschaft müssen wir nun einander beistehen und die kommenden Herausforderungen meistern.”

21.05. / Regional

Pappmaske im Urmensch-Design

METTMANN. Bastelbögen sind im Neanderthal Museum erhältlich.mehr

16.05. / Sport

Bundesliga live im Free-TV!

Der Fußball-Bundesliga-Restart ist heute live im Free-TV zu sehen.mehr

14.05. / Regional

Trainingslager bezogen

LEVERKUSEN. Fußball-Bundesligist Bayer 04 hat am Montag ein Trainingslager im Hotel „Große Ledder” in Wermelskirchen bezogen.mehr

10.05.
Regional
Bundesliga startet am Samstag
03.05.
Regional
Bayer verlängert mit Charles Aránguiz
23.04.
Regional
Neues Berichtswesen der Gesundheitsämter
22.04.
Regional
Falsche Polizeibeamte