Vermischtes, 13.11.2020

Gedenkfeier abgesagt

Aufgrund der aktuellen Pandemie-Lage wurde die für den 15. November geplante Gedenkfeier zum Volkstrauertag in Gruiten am Ehrenmal im Thunbuschpark abgesagt.

 

Im Sinne des Gemeinwohls

Nach Rücksprache mit dem Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V., Kreisverband Mettmann, und dem Verband der Kriegsbeschädigten, Kriegshinterbliebenen und Sozialrentner Deutschlands e.V., Ortsverband Haan, sei diese Entscheidung im Sinne des Gemeinwohls getroffen worden, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt. Ein großer Dank gelte insbesondere den ehrenamtlichen Beteiligten, welche in unterschiedlicher Weise die Gedenkfeier auch in diesem Jahr unterstützt hätten, hieß es aus dem Haaner Rathaus. Obgleich die Gedenkfeier abgesagt ist, wird die Stadt einen Kranz in Gedenken zu Ehren der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft niederlegen.

19.01. / Vermischtes

Bescheide verschickt

Die Kämmerei der Stadt Haan hat gut 11.000 Bescheide für Grundabgaben auf den Weg gebracht.mehr

17.01. / Regional

In Erkrath wird bald geimpft

Ab dem 25. Januar 2021 wird es für Personen ab 80 Jahren möglich sein, sowohl online als auch telefonisch Impftermine in den Impfzentren zu buchen.mehr

15.01. / Vermischtes

Baumassnahmen begannen

In der Kampheider Straße an der Ecke zur Kampstraße begannen Montag die Baumaßnahmen zur Errichtung von Fahrbahnerhebungen.mehr

03.01.
Vermischtes
Schillerstrasse wird saniert
02.01.
Regional
Information zu unseren Printausgaben
28.12.
Vermischtes
100 Jahre Stadtrechte
24.12.
Regional
Gedicht zum Heiligen Abend